Kostenlose Anleitung: Stirnband mit skandinavischem Muster stricken

Strickanleitung-skandinavischer-strickband1

Stirnband für Modebewusste zum Selberstricken

Heute gibt es was auf die Ohren. Sind Sie auch modebewusst und möchten, dass Ihre Haare trotz Kälte noch gut aussehen? Im Folgenden zeigen wir Ihnen, wie Sie sich ein hübsches Stirnband mit Norwegermuster einfach selber stricken. So ein Stirnband für den Winter ist eine tolle Sache. Es hält die Ohren warm und sieht dabei noch super aus.

Material:

  • je 50 g Aubergine und Beige (50% Schurwolle, 50% Polyacryl, LL 80m / 50g)
  • 1 Nadelspiel Nr. 5
  • Handmade Textiletikett

Abkürzungen:

LL = Lauflänge
M = Masche(n)
MS = Mustersatz
Rd = Runden

Strickmuster:

Glatt rechts in Runden (Rd): Alle Maschen rechts stricken.

Kraus in Rd: 1 Rd linke Maschen, 1 Rd rechte Maschen, 1 Rd linke Maschen stricken.

Einstrickmuster über 16 M: Nach Zählmuster glatt rechts mit mehreren Farben arbeiten, dabei den Faden der gerade nicht zu strickenden Farbe auf der Rückseite lose mitlaufen lassen. Um lange Spannfäden zu vermeiden, den Faden der nicht zu strickenden Farbe alle 3 Maschen auf der Rückseite mit einweben. Es sind die Hin- und Rück-Rd gezeichnet. Den Mustersatz (MS) stets wdh. Die 1. – 23. Rd 1 x arb.

Strirnband stricken

Kostenlose Anleitung: Strirnband stricken. Skandinavischer Muster stricken.

 Maschenprobe:

im Einstrickmuster sind 19 M und 25 Rd = 10 cm x 10 cm

Stirnband:

Mit dem Nadelspiel 96 M in Aubergine anschlagen, die Maschen auf 4 Nadeln verteilen und 3 Rd kraus stricken. Dann 23 Rd im Einstrickmuster arb. und zum Schluss 3 Rd kraus in Aubergine stricken. Alle Maschen abketten. Das eigene Stofflabel oder handmade Textiletikett aufnähen.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.