Trendige Mützen 2015-2016 – Bei uns gibt’s was auf die Ohren!

gestrickte-trendige-muetzen-stricken-haekeln-kleideretiketten

Der Herbst hat Einzug gehalten – das merken auch die Ohren. Damit diese vor Wind und Wetter geschützt sind, wurden Mützen erfunden. Doch trendige Mützen können noch mehr, sind sie nämlich gleichzeitig ein modisches Accessoire, welches den eigenen Look unterstreicht. Am individuellsten wird’s mit den passenden Labels für Mützen.

Mütze ist nicht gleich Mütze. Es gibt Baskenmützen, Pudelmützen, gehäkelte Mützen, Beanies, Caps, Schiebermützen, Chullos (auch Inka- oder Ohrenklappmützen genannt) und und und. Wir von namensbaender.de haben allerdings eine Vorliebe für alles Gestrickte und Gehäkelte. Warum? Diese Mützen kann man relativ einfach selbst herstellen (versuchen Sie mal eine Baseballcap zu nähen) und darf anschließend mächtig stolz auf sich sein. Denn alles, was man mit den eigenen Händen geschaffen hat, trägt man noch ein kleines bisschen lieber.

Kleiner Tipp: Anfänger sollten auf aufwändige Muster verzichten. Das kann einem unter Umständen die Lust verderben und dafür sorgen, dass die Mütze halbfertig in der Ecke ihr Dasein fristet. Das letzte Mal in der sechsten Klasse die Strick- beziehungsweise Häkelnadel in der Hand gehabt? Vielleicht tut’s auch erst einmal ein Schal.

Anbei einige Bilder zur Inspiration:

  1. Auf dem ersten Bild ist eine Strickmütze in edlem Wollweiß mit süßem Plüsch-Pompon (umgangssprachlich ‚Bommel‘) zu sehen. Der Loop-Schal und die Armstulpen machen das Ensemble perfekt für den nächsten Herbstspaziergang. Auf dem Kleideretikett ist das Wörtchen „handmade“ und eine Eule eingewebt.
    Bommelmützen gestrickt

    Gestrickte trendige Bommelmützen mit Kleideretikett..

    Stulpen

  2. Eine echte Herzensangelegenheit ist diese Beanie. Durch das Weiß kommt das rosa Herz besonders gut zur Geltung. Das i-Tüpfelchen: das Kleideretikett „made with love“ – ebenfalls eines unserer Fix&Fertig-Etiketten-Kreationen. Diese trendige Mütze wurde übrigens mit linken Maschen gestrickt.
    trendige-muetzen-stricken-haekeln-kleideretiketten (3)
  3. Streifenhörnchen – eine gehäkelte Mütze mit flotten Rosa-Weiß-Streifen und darauf abgestimmtem, zweifarbigen Pompon. Die Häkelmütze in Flieder und Beige werden besonders für Mädchen auch zum richtigen Hingucker. Die Labels für Mützen sind im Onlineshop unter der Rubrik ‚Standardanfertigung‚ zu finden.
    trendige-muetzen-stricken-haekeln-kleideretiketten-namensetiketten (7)Labels für Mützen
  4. Mit dieser Strickmütze kann man dank des Sternchenmusters im wahrsten Sinne des Wortes nach den Sternen greifen. Und da auch Füchse gerne mal nach den Sternen greifen wurde das Etiketten für Mützen „be different“ mit Fuchssymbol auf der Vorderseite aufgenäht.
    trendige-muetzen-stricken-haekeln-kleideretiketten (8)
  5. Diese gestricktBeanie ist aufgrund der Nude-Farben und dem XXL-Pompon so schick, dass man sie glatt auf einem Opernball tragen könnte. Wer so edel daherkommt, darf zu Recht das Stofflabel „Einzelstück“ tragen.
    trendige-muetzen-stricken-haekeln-stofflabel
  6. Auch Männerhäupter wollen bedeckt werden. Hier in der sportlichen Ausführung, mit der man(n) auch auf der Snowboard- oder Skipiste eine gute Figur macht. Und selbstgemacht ist die gehäkelte Mützen für Männer auch, das ist nämlich auf den „handmade“-Webetiketten zu lesen.

trendige-muetzen-stricken-haekeln-kleideretiketten (5) trendige-muetzen-fuer-maenner-stricken-haekeln-maennermuetzen(9)

Wir wünschen viel Spaß beim Stricken, Häkeln, Verschenken und Selbertragen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.