Kostenlose Anleitung: Babyball in Patchwork nähen

Bilder

Sind Sie auf der Suche nach einem ganz persönlichen Geschenk – z.B. nach einem Rasselspielzeug – für einen neuen Erdenbürger? Dann haben wir heute genau das Richtige für Sie! Denn oft stellt sich ja die Frage, was man einem so kleinen Menschen denn Schönes schenken könnte. Hier kommt die Lösung: Sie können einen Babyball in Patchwork ganz einfach selber nähen. Individueller geht kaum! Leuchtende Babyaugen sind da vorprogrammiert. Garantiert!

Materialbedarf

  • 3 verschiedene Baumwollstoffe in der Größe 20 x 18 cm
  • Rassel, Quietsche oder Glöckchen
  • Bastelwatte
  • Bänderreste
  • Garn
  • Schere
  • Nähnadel
  • Stecknadeln
  • Eigenes Stoffetikett

Gratis-Anleitung: Babyball nähen

  1. Zuschneiden
     6 Teile nach Schnittmuster (Farb- und Musterzusammenstellung bleibt jedem selber überlassen)
  2. 2 Schnittteile rechts auf rechts mit 1 cm Nahtzugabe zusammennähen
  3. Die Schnittteile auf rechts drehen
  4. Alle weiteren Teile mit 1 cm Nahtzugabe aneinandernähen.
    Wer möchte kann Webbänder mit einnähen.
  5. Eine Wendeöffnung von ca. 5 cm lassen und den Ball durch die Öffnung auf rechts drehen.
  6. Den Ball mit Bastelwatte füllen.

  1. Die Rassel mit reingeben.

  1. Der Ball sollte gut gefüllt mit Watte sein.
  2. Die Wendeöffnung mit der Hand verschließen.

 

  1. Eigenes Stoffetikett aufnähen. Fertig!

Möchten sie auch eine Babyhose oder eine Baby- Wendemütze nähen?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.