Gratis Anleitung: Schutzhülle für Fahrradsattel nähen

Fahrradsattel nähen

Frühlingszeit ist Fahrradzeit. Eine Schutzhülle für Fahrradsattel nähen, macht den Drahtesel zu einem ganz besonderen Einzelstück und schützt zudem vor Regentropfen.
Er ist nicht schwer zu nähen und kann für jeden Fahrradsattel individuell angepasst werden.

Nähmaterial / Stoffe

–        lilafarbenes Wachstuch mit weißen Sternen: ca. 40 x 80 cm
–        weiße Nylonkordel (alternativ ein weißer Schnürsenkel): Länge ca. 18 cm
–        farblich passender „Kordelstopper“ (ebenfalls erhältlich im Nähgeschäft)
–        gewebtes, lilafarbenes Textiletikett „handmade“ aus der namensbaender.de – Kollektion

Werkzeug:

–        Nähmaschine
–        Stecknadeln
–        Sicherheitsnadel
–        Maßband / Lineal
–        Stift
–        Stoffschere / Papierschere
–        Fotokarton für die Schablone

So könenn Sie Schutzhülle für Fahrrad sattel nähen

  1. Fotokarton in der Größe A4 mittig falten. Den Sattel auf den Fotokarton legen und die Umrisse abzeichnen. 1 cm Nahtzugabe hinzugeben. Darauf achten, dass die Mitte des Sattels an der Bruchkante liegt. Die Schablone oder Schnittmuster für Fahrradsattel ausschneiden.
    gratis-anleitung-schutzhuelle-fuer-fahrradsattel-naehen-namensband-textiletiketten-Schablone Sattel  gratis-anleitung-schutzhuelle-fuer-fahrradsattel-naehen-namensband-textiletiketten-Schablone Papier und Bruch
  1. Die Schablone anschließend auf die linke Seite des Wachstuch aufzeichnen und zuschneiden.

gratis-anleitung-schutzhuelle-fuer-fahrradsattel-naehen-namensband-textiletiketten-2

  1. Den Umfang und die Höhe des Sattels messen, um einen Stoffstreifen für den Unterteil des Bezuges zuzuschneiden. Aus dem Umfang ergibt sich die Länge des Stoffstreifens. Zum ermittelten Umfang noch ca. 5 cm Nahtzugabe hinzufügen. Die Höhe des Sattels bildet die Breite des Stoffstreifens. In der Mitte des oberen Sattelteils eine kleine Markierung machen, diese ist später für das Zusammennähen der beiden Teile wichtig.

Die Maße des Streifens dieser Vorlage sind: 73 cm (L) x 8 cm (B).

gratis-anleitung-schutzhuelle-fuer-fahrradsattel-naehen-namensband-textiletiketten-3

  1. Auf der rechten Seite (Vorderseite) des Satteloberteils wird das gewebte, lilafarbene Textiletikett „handmade“ festgesteckt. Die kurze Kante des Labels schließt bündig mit der Längsseite des Oberteils ab. Die Schrift zeigt nach unten.

gratis-anleitung-schutzhuelle-fuer-fahrradsattel-naehen-namensband-textiletiketten-Label

  1. Mit einem kleinen Bleistiftstrich wird auf der Rückseite die Mitte des Sattels markiert. Diese Kennzeichnung ist später wichtig für das Zusammennähen der beiden Hüllenteile.

 

gratis-anleitung-schutzhuelle-fuer-fahrradsattel-naehen-namensband-textiletiketten-Markierung

  1. Den Seitenstreifen in der Mitte falten und rechts auf rechts aufeinander legen. An einer kurzen Seite bis 2 cm vor dem unteren zusammennähen. Die entstandene Naht auseinander falten und die untere Kante ungefähr 1,5 cm weit links auf links legen, um den Tunnelzug zu nähen.

gratis-anleitung-schutzhuelle-fuer-fahrradsattel-naehen-namensband-textiletiketten-6 gratis-anleitung-schutzhuelle-fuer-fahrradsattel-naehen-namensband-textiletiketten-Tunnelzug nähen (800x439)

  1. Entlang der abgesteckten Kante knappkantig mit einem

Geradstich entlang nähen.

gratis-anleitung-schutzhuelle-fuer-fahrradsattel-naehen-namensband-textiletiketten-7

  1. Der genähte Seitenstreifen wird nun mit der Kante, die offen ist, rechts auf rechts an das Satteloberteil gesteckt. Dabei an der hinteren Mitte beginnen. Die Markierung des oberen Sattelteils genau auf die Naht des Seitenteils legen. Das Einhalten der Nahtzugabe ist wichtig, damit die Teile gleichmäßig übereinander genäht werden können. Wenn notwendig, während des Nähens korrigieren.
    gratis-anleitung-schutzhuelle-fuer-fahrradsattel-naehen-namensband-textiletiketten-Zusammen nähen
  2. Am Ende die Nylonkordel noch mit einer Sicherheitsnadel die Nylonkordel einziehen. Diese sollte ca. 10 cm länger sein der Seitenstreifen breit (ca. 18 cm) Seitenstreifen breit. Beide Enden der Kordel in den Kordelstopper fädeln und den Selbstgenähten Sattelbezug auf rechts wenden. Fertig!
    Wenn Ihnen die Nähanleitung „Schutzhülle für Fahrradsattel nähen“ gefallen hat, teilen Sie sie mit Ihren Freunden.

gratis-anleitung-schutzhuelle-fuer-fahrradsattel-naehen-namensband-textiletiketten-9FullSizeRender

 

 

 

2 Kommentare zu “Gratis Anleitung: Schutzhülle für Fahrradsattel nähen

  1. Sina

    Das ist aber eine wirklich tolle Anleitung! Ich durchstöbere momentan das Netz nach kreativen Ideen für mein Fahrrad. Ich werde das auf jeden Fall mal ausprobieren 🙂

    Antwort

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.