Kostenlose Anleitung: Ballonrock nähen

Ein richtiger Wohlfühlrock ist dieser hübsche Ballonrock der ganz einfach zu nähen ist. Die Kleinen werden ihn lieben, da er durch seine Weite sehr bequem ist und perfekt zum Toben ist. Ein hübscher Stoff und zwei passende Bündchen und schon kann das Nähprojekt Ballonrock starten. Den niedlichen Stoff aus French Terry mit Design „Schlittenfahrt“ ist ein Exklusiv-Design, den es nur bei uns im Shop gibt. Nun wünschen wir viel Freude beim Nacharbeiten mit unserer kostenlosen Anleitung.  

Genähte Größe: 104

Tipp:

Andere Größen können individuell angepasst werden.

Berechnung Stoff: Bauchumfang + Zugabe von 5 – 10 cm für die Weite
Gesamtlänge Rock berechnen: Stoff + 2 cm Nahtzugabe + oberer Saum + 1 cm Nahtzugabe + unterer Saum +1 cm Nahtzugabe

Berechnung oberes Bündchen: Bauchumfang + 2 cm Nahtzugabe

Berechnung unteres Bündchen: wie Bauchumfang + 5 – 10 cm Zugabe

Material:

Breite: 40 cm breit im Bruch und Höhe: 23 cm hoch

Werkzeug:

  • Nähmaschine / Overlock
  • Schere
  • Stift / Kreidestift
  • Nadel & Faden
  • Maßband
  • Stecknadeln

Anleitung:

Für den Rock benötigen wir kein Schnittmuster!

Schritt 1:

Stoff und Bündchen entsprechend der Angaben zuschneiden.

Schritt 2:

Den Stoff im Bruch (rechts auf rechts) an der offenen Seite mit Nadeln fixieren und absteppen. Mit einem Zickzack-Stich oder mit der Overlock versäubern.

Mit dem Bündchen Stoff ebenso verfahren.

Schritt 3:

Den breiten Bündchen-Stoff halbieren, sodass die rechte Seite außen liegt. Das Bündchen ist nun halb so hoch.

Jetzt werden 3 Markierungsnadeln gesteckt. Das Bündchen so vor sich legen, dass die Naht links oder rechts liegt. Gegenüber der Naht wird nun die erste Nadel gesteckt. Nun die abgesteppte Naht auf die Stecknadel legen und rechts und links am Bruch ebenfalls eine Stecknadel setzen.

Die gleiche Vorgehensweise am Stoff vornehmen. Darauf achten, dass das Muster richtig liegt!

Anschließend wird das breite Bündchen in den Rock gelegt, und Naht (Stoff) trifft auf Naht (Bündchen). Mit einer Nadel fixieren. Die Markierungsnadeln treffen ebenso aufeinander und Stoff und Bündchen werden an diesen 4 Punkten festgesteckt.


Schritt 4:

Das Bündchen entweder mit einer Overlock oder einer Nähmaschine mit Gerad-Stich annähen. Von Nadel zu Nadel das Bündchen so spannen, dass es glatt auf dem Stoff liegt. Einmal rundherum nähen. Beim Nähen mit einer Nähmaschine muss anschließend noch mit einem Zickzackstich versäubert werden. Mit dem Saumbündchen ebenso verfahren.


Schritt 5:

Nun kann der Rock gewendet werden. Als kleiner Eyecatcher kann noch ein Kunstleder-Etikett auf den Rock genäht werden.

Fertig ist ein zuckersüßer Rock den die Kleinen lieben werden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.