Kostenlose Anleitung: Schmusetuch stricken

Bilder

schmusetuch stricken

So können Sie ein Schmusetuch stricken: Kostenlose Strickanleitung.
Viele Babys haben einen ständigen Begleiter. Meist sind es Tiere: Bären, Katzen, Hunde oder auch Hasen. Wie wäre es, wenn Sie dafür sorgen, dass auch der neue Erdenbürger in Ihrer Verwandtschaft oder in Ihrem Bekanntenkreis einen Weggefährten bekommt? Halten Sie sich einfach an unsere Schritt-für-Schritt-Anleitung „Schmusetuch stricken“ und erfreuen Sie sich daran wie Meister Lampe den Säugling in den Schlaf begleitet, ihn zum Lachen bringt und ihn bei Bedarf auch mal tröstet.

Materialbedarf

  • 50 g weiße Baumwolle in einer Lauflänge von 110 m und ein Rest in rosa mit 125 m LL
  • Stickgarn in schwarz
  • Stricknadel
  • Nadelspiel in Größe 3 – 3,5
  • Füllmaterial, wie Watte oder Reste von weichem Strickgarn
  • Eigenes Textiletikett oder fertiges label z.B Von Oma gestrickt“ aus der namensbaender.de-Kollektion

Gratis-Anleitung: Schmusetuch stricken

Das Tuch wird glatt rechts gestrickt.

  1. Es werden 3 Maschen angeschlagen und eine Reihe links darauf gestrickt.
  2. Jetzt noch 4 Reihen im Muster stricken.
  3. Ab der 5. Reihe wird an jedem Reihenanfang nach der 1. Masche eine Masche zugenommen.
  4. So weiterarbeiten bis 55 Maschen auf der Nadel sind.
  5. Jetzt an beiden Seiten jeweils 5 Maschen neu anschlagen und 4 Reihen darüber stricken.
  6. In den nächsten beiden Reihen werden die 5 zugenommenen Maschen wieder abgekettet.
  7. Nun die ersten beiden Maschen am Reihenanfang zusammenstricken bis noch 9 Maschen auf der Nadel sind.
  8. In der nächsten Reihe verteilt 3 Maschen zunehmen und die Maschen auf das Nadelspiel verteilen.
  9. In den Runden wird selbstverständlich nur rechts gestrickt.
  10. Weiter geht es mit dem Kopf. Hierfür die 4 Maschen verteilt zunehmen.
  11. In der 2. Runde wird einfach nur rechts gestrickt.
  12. In der folgenden Runde werden wieder 4 M verteilt zugenommen.
  13. Schritt 12 und 13 noch 3 Mal wiederholen.
  14. Jetzt noch 6 Runden glatt rechts stricken.
  15. Um den Kopf zu formen, werden die ersten beiden Maschen der 1. und 3. Nadel zusammengestrickt und die letzten beiden der 2. und 4. Nadel.
  16. Diesen Vorgang so lange wiederholen bis nur noch 8 Maschen auf den Nadeln sind.
  17. Faden langziehen und mit einer Stopfnadel durch die Maschen ziehen.
  18. Faden vernähen (geht später nicht mehr).
  19. Nun den Kopf mit dem Füllmaterial befüllen und am Tuch fest annähen.
  20. Jetzt bekommt der Hase seine Ohren. Hierfür 5 Maschen anschlagen und 5 cm glatt rechts stricken.
  21. Zur Formung der Ohren werden in der folgenden Reihe die ersten beiden und die letzten beiden Maschen zusammen gestrickt.
  22. Jetzt nochmals 5 Reihen darüber stricken.
  23. In der folgenden Reihe werden die beiden mittleren Maschen zusammengestrickt.
  24. Nun noch eine Reihe darüber, Faden langziehen und durch die Maschen ziehen.
  25. Das Ohr 2 Mal arbeiten.
  26. Ab Schritt 22 nochmal in dem dünneren rosa stricken.
  27. Jetzt ein weißes und ein rosa Ohrteil mit der linken Seite aufeinanderlegen und zusammennähen.
  28. Die beiden Ohren am Kopf befestigen.
  29. Gesicht aufsticken.
  30. Das eigene Textiletikett kaufen und aufnähen.
    schmusetuch stricken

    Das eigene Textiletikett für gestrickte oder genähte Sachen.

     

  31. Fertig!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.