Kostenlose Anleitung: Maschenabnahme bei Mützen

 

maschenabnahme bei Mützen

Die kühle Zeit ist gekommen und man möchte den Kopf warm halten. Einige kaufen für sich eine Strickmütze, die anderen stricken sie lieber selbst, nach eigenen Vorstellungen.
Besonders bei den Strickanfängern entsteht die Frage, wie man das Ende einer Mütze strickt. Wie macht man eigentlich die Maschenabnahme bei Mützen? Hier ist eine ausführliche Strickanleitung dazu.

Für eine gleichmäßige, sternenförmige Abnahme muss die Maschenzahl durch 8 teilbar sein, da in jeder
Abnahmerunde 8 M abgenommen werden.
Bei dem nachfolgenden Beispiel sind zu Beginn 64 M auf den Nadeln.

Gleichmäßige Abnahmen an der Mützenspitze

1. Rd: 8 M gleichmäßig verteilt abnehmen, d.h. jede 7. und 8. M rechts zusammenstricken) (= 56 M)
2. – 4. Rd: Glatt rechts stricken
5. Rd: Jede 6. und 7. M rechts zusammenstricken (= 48 M)
6. Rd: Glatt rechts stricken
7. Rd: Jede 5. und 6. M rechts zusammenstricken (= 40 M)
8. Rd: Glatt rechts stricken
9. Rd.: Jede 4. und 5. M rechts zusammenstricken (= 32 M)
10. Rd: Glatt rechts stricken
11. Rd: Jede 3. und 4. M rechts zusammenstricken (= 24 M)
12. Rd: Jede 2. und 3.M rechts zusammenstricken = 16 M)
13. Rd: Immer 2 M rechts zusammenstricken (= 8 M).
Die restlichen 8 M werden mit dem Arbeitsfaden zusammengezogen.

So sieht die Maschenabnahme bei einer farbigen Mütze aus:

maschenabnahme bei Mützen

7 Kommentare zu “Kostenlose Anleitung: Maschenabnahme bei Mützen

    • namensbaender.de Author des Beitrags

      Hallo,

      wenn es Kindermütze ist, dann markieren Sie mit Maschenmarkierer 6 Mal nach 16 Maschen (96/6=16). Für Erwachsene – 96/8=12.
      Nach jedem Markierer stricken Sie 2 Maschen zusammen, bis 6 oder 8 Maschen übrig bleiben.
      VG

      Antwort
  1. IreneFuchsbichler

    Wie viele abnahmen habe ich bei 88 maschen mutze stricken die Höhe ist 17 cm jetzt wird sie dann nicht zu lang

    Antwort
  2. Rosi Lanz

    Ich suche eine Erdbeermütze für Erwachsene zum stricken.Vielleicht können sie mir helfen. Danke im voraus Rosi

    Antwort

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.