Kostenlose Anleitung: Wickeltasche für Kosmetik nähen

Diese selbstgenähte Wickeltasche für Kosmetik ist sehr praktisch auf Reisen. Die einzelnen Einsteckfächer bieten Platz für Pinsel, Klammern und andere Kosmetik-Accessoires. Mit unserer kostenlosen Anleitung ist dieses Rollmäppchen schnell genäht und auch ein tolles Handarbeitsstück zum Verschenken.

Material:

  • 1 x 37 cm x 27 cm Baumwollstoff (Außen)
  • 1 x 36,5 cm x 26,5 cm Volumenvlies (H 630) (für Außenstoff)
  • 1 x 37 cm x 27 cm Wachstuch oder beschichteter Baumwollstoff (Innenstoff)
  • 1 x 28 cm x 37 cm Baumwollstoff (für Einsteckfächer)
  • 1 x 1 m Satinband (Breite 1 cm)
  • 1 Webetikett aus unserer Fix-und-Fertig-Kollektion mit der Aufschrift „made with Love“

Zubehör:

  • Schere
  • Kreide
  • Klammern 
  • Nähmaschine

Schritt 1:

Alle Stoffteile entsprechend den Angaben zuschneiden.

Schritt 2:

Den Baumwollstoff (Außenteil) auf das Volumenvlies bügeln.

Schritt 3:

Den beschichteten Baumwollstoff mit der rechten Seite nach oben auf den Tisch legen. Den Baumwollstoff für die Einsteckfächer links auf links falten und auf den Stoff legen und mit Klammern fixieren. Die offene Seite liegt unten. Mit einem Kreidestift die einzelnen Fachteile anzeichnen. Am Besten ein paar Pinsel oder Kosmetikartikel zum Abmessen nehmen. Optimale Größen für die Fächer liegen zwischen 2 und 5 cm. Das erste und das letzte Fach sollten nicht zu schmal sein, da jeweils 1 cm beim Zusammennähen mit dem Außenstoff wegfällt!

Jede gezeichnete Markierung mit der Nähmaschine absteppen. Am Anfang und Ende jeweils verriegeln.

Schritt 4:

Das Satinband in der Mitte falten und oberhalb der Einsteckfächer mit der Klammer feststecken. Das Band liegt auf der rechten Stoffseite oberhalb der Absteppungen und liegt nach innen. Ebenfalls das Textiletikett „made with love“ ca. 5 cm vom unteren Rand feststecken. Mit der Nähmaschine das Etikett und das Band mit ein paar Stichen knappkantig fixieren damit es nicht mehr verrutscht.

Schritt 5:

Das Stoffteil mit dem Vlies mit der rechten Seite auf das Innenteil legen und mit Klammern fixieren. Mit der Nähmaschine mit 1 cm Nahtzugabe um das Rechteck nähen. Auf der linken Seite eine Wendeöffnung von ca. 15 cm offen lassen.

Schritt 6:

Die Ecken schräg abschneiden sowie oben, unten und rechts den überstehenden Stoff etwas zurückschneiden. Der überstehende Stoff auf der linken Seite bei der Wendeöffnung bleibt komplett stehen. Nun wird die Wickeltasche gewendet und die Ecken mit einen längeren Stab ausgearbeitet.

Schritt 7:

Die Nahtzugabe an der Wendeöffnung nach innen stecken. Noch einmal komplett um die Tasche knappkantig nähen, dabei wird auch die Wendeöffnung verschlossen. Fertig ist eine wunderschöne Wickeltasche.

Viel Spaß beim Nähen wünscht Ihnen namensbaender.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.