Kabelhalter aus Filz mit Einnähetiketten und Druckknopf

In wenigen Schritten ist dieser praktische selbstgenähte Kabelhalter mit Drucknopf gefertigt und mit gewebten Einnähetiketten verziert. Man braucht wenig Zubehör und hat schnell ein praktisches Accessoire gearbeitet. Ab sofort ist Schluss mit Kabelsalat in der Handtasche oder auf dem Schreibtisch. Übrigens hat man auch schnell ein kleines Geschenk bzw. ein schönes Mitbringsel.

Material/Stoff

Anleitung – Kabelhalter aus Filz mit Einnähetiketten und Druckknopf selbst nähen

  1. Ein Rechteck in der Größe 6 cm x 10 cm aus Filz (Stärke 3 mm) zuschneiden.
  2. Rechteck falten und Webetikett platzieren.
    Tipp: Gewebte Einnähetiketten kann man im online Konfigurator selbst gestalten und bestellen.(Beachten Sie bitte, an welche Stelle der Druckknopf angebracht werden soll.) Nun das Etikett aufnähen.
  3. Mithilfe der Druckknopfzange die Druckknöpfe anbringen.

Ein Druckknopf besteht aus 4 Teilen.

Markieren Sie mit einem Stift die Position des Druckknopfes auf dem Filz.

Drücken Sie anschließend den Dorn des Druckknopf-Oberteils (Herz) durch die Markierung.  (Das Herz befindet sich auf der Sichtseite vom Filz – dort wo auch das Etikett aufgenäht ist.) Nun kommt das Gegenstück (Sockel) zum Einsatz. Legen Sie dieses auf den Dorn (die flache Seite mit den kleinen Haltenasen liegt auf dem Filz). Beide Teile vorab schon einmal mit der Hand festdrücken und danach mittig auf die untere Pfanne der Zange (bzw.  Handpresse) legen. Drücken Sie die Zange bzw. die Presse vorsichtig aber dennoch fest zusammen. Der Dorn der Kappe wird dabei flachgedrückt, d.h. beide Teile werden hierdurch fest verbunden.

Dieser Vorgang wiederholt sich nun beim Gegenstück. Die flache, runde Kappe liegt auf der gleichen Seite vom Filz wie das Herz. Als Gegenstück kommt jetzt die Niete zum Einsatz.

Fertig ist der Kabelhalter mit eigenem Einnähetikett.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.